Ein modernes Dienstleistungs-Unternehmen

mit der Erfahrung aus mehr als 50 Jahren.

1957 gründete Alfred Wunderlich sein Unternehmen im westfälischen Datteln.
1970 übernahm Adolf Faber den kleinen Betrieb von Wunderlich. Der Gebäudereinigermeister
erkannte schnell, wie wichtig Qualität, Flexibilität und Zuverlässigkeit für sein Unternehmen
sind. Und das gilt auch heute mehr denn je. Auch für seinen Schwiegersohn, Christian Faber,
der seit 2004 das Unternehmen FABER zusammen mit Adolf Faber leitet,
steht Kundenzufriedenheit an erster Stelle.

Die hohen Anforderungen können nur mit einem Team von engagierten und gut ausgebildeten
Mitarbeitern erfüllt werden. Denn sie sind der Schlüssel zum Erfolg jedes Unternehmens. Daher
sind wir stolz darauf, dass viele unserer Mitarbeiter uns schon seit mehr als 20 Jahren begleiten.
Erfahrung, die letztendlich auch Ihnen zugute kommt.

Reinigen, pflegen, schützen: Bei FABER sorgen mehr als 600 Menschen dafür, Ihre Werte zu
erhalten. Ein kompetentes Team aus Reinigungskräften, Gebäudereinigungsmeistern, Fachkräften
für Arbeitssicherheit und staatlich geprüfte Desinfektoren stellt sich gern Ihrer Aufgabenstellung.
Moderne Maschinen, ein großer Gerätepark und hochwertige Reinigungsmittel helfen uns, für Sie
das optimale Ergebnis zu erzielen.
Im Jahr 2007 wurde das Qualitätsmanagementsystem von FABER nach DIN ISO 9001 zertifiziert. 
Seit 2008 ist FABER zusätzlich Mitglied im Qualitätsverbund Gebäudedienste.

Und: Wir nehmen uns Zeit für Ihre Beratung. Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner in allen
Fragen der Reinigung, Pflege und des Werterhalts rund um Ihr Gebäude.

Wir arbeiten seit mehr als 50 Jahren erfolgreich für Unternehmen vieler Branchen und
unterschiedlicher Größen. Auch mehr und mehr Privat-Haushalte nutzen die Vorteile einer
professionellen Betreuung. Machen Sie sich auf diesen Seiten ein Bild von der Leistungs-
fähigkeit unseres Unternehmens.
Für Fragen oder ein detailliertes Angebot nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

„kein WENN, kein ABER, sauber mit FABER“